ABFALL-
WIRTSCHAFTSBETRIEB
LANDKREIS AUGSBURG

Feyerabendstraße 2
86830 Schwabmünchen


Tel: 08232 / 9643 - 0
Fax: 08232 / 9643 - 30

E-Mail


Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 7:30-12:30 Uhr
Do. 14:00-17:30 Uhr
oder nach Vereinbarung

Grüne Altpapierbehälter bei Wohnanlagen

Bei größeren Wohnanlagen und öffentlichen Einrichtungen erfolgt die Altpapiersammlung über grüne 1,1 m³-Altpapierberhälter (1.100 l). Die Altpapierbehälter werden im Auftrag des Abfallwirtschaftsbetriebs von Entsorgungsfachbetrieben aufgestellt und alle zwei Wochen geleert. Die Leerungstermine finden Sie im Abfallkalender. Die Behälter sollen am Abholtag bis spätestens 6:30 Uhr so bereitstehen, dass sie ohne Schwierigkeiten und Zeitverlust entleert werden können.

Auskünfte über die Aufstellung der grünen Behälter erhalten Sie beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Augsburg.

Schadensmeldung

Die Altpapierbehälter sind Eigentum des Landkreises und müssen pfleglich behandelt und betriebsbereit gehalten werden. Beschädigungen oder Verluste sind dem Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Augsburg unverzüglich zu melden. Für Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit entstehen und im Falle des Abhandenkommens haftet der Anschlusspflichtige. Für normale Abnutzung der Abfallbehältnisse besteht keine Haftung.

Was gehört in den Grünen Altpapierbehälter?

  • Papier, zum Beispiel
    Zeitungen, Zeitschriften, Illustrierte, Prospekte, Kataloge, Bücher, Schreibpapier, Hefte, EDV-Papier, Zettel, Briefumschläge, leere Ordner aus Karton, Papierverpackungen, Papiertüten, Reißwolfpapier
  • Kartonagen (flach zerlegt), zum Beispiel
    Verpackungen von Tuben, Flaschen, Lebensmitteln; Kartons aus Wellpappe in allen Größen auch Eierkartons und Zigarettenschachteln (ohne Folie und Stanniol)

Was gehört nicht in den Grünen Altpapierbehälter?

  • Verbundverpackungen wie Milch- und Safttüten 
  • Beschichtete Papiere, Transparentzeichenpapier, Aufkleber, Etiketten 
  • Hygienepapiere, Taschentücher, Küchenrolle, Windeln 
  • verschmutzte Papierabfälle 
  • Tapeten 
  • Papprollen (auch Hülsenkerne genannt) von z. B. Teppichboden wegen des Leims