ABFALL-
WIRTSCHAFTSBETRIEB
LANDKREIS AUGSBURG

Feyerabendstraße 2
86830 Schwabmünchen


Tel: 08232 / 9643 - 0
Fax: 08232 / 9643 - 30

E-Mail


Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 7:30-12:30 Uhr
Do. 14:00-17:30 Uhr
oder nach Vereinbarung

Was wird bei der Problemabfallsammlung nicht angenommen?

  • Altöl: Für Altöl und Ölfilter besteht laut Altöl-Verordnung eine kostenlose Rücknahmepflicht von der verkaufenden Stelle (SB-Markt, Tankstelle) bis zur Menge des verkauften Neuöls. 
  • Altreifen: Rücknahme über den Reifenhandel 
  • Bei asbesthaltigen Abfällen wenden Sie sich an den Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Augsburg, Tel. 0 82 32 / 96 43 - 21 oder - 22. 
  • Dispersionsfarben: Aufgrund fachlicher Erkenntnisse werden Dispersionsfarben nicht dem Problemmüll zugeordnet. Restmengen eintrocknen lassen und als Hausmüll entsorgen. Leere, pinselrein saubere Kunststoffeimer gehören in den Gelben Sack bzw. bei Wohnanlagen in die Gelben Container. Gebinde mit Farb- und Lackresten gehören zum Restmüll; völlig leere Behältnisse aus Metall gehören in den Dosencontainer oder zur Wertstoffsammelstelle. 
  • Fahrradreifen gehören in den Restmüll falls der Handel sie nicht annimmt. 
  • Glühbirnen, Halogenlampen gehören zum Restmüll.
  • Kleber, ausgehärtet gehört in den Restmüll.
  • Kosmetika und Körperpflegemittel über die Restmülltonne entsorgen.
  • Restentleerte Spraydosen, die keine schädlichen Inhaltstoffe enthielten, gehören in den Gelber Sack bzw. in den Dosencontainer. 
  • Restentleerte Spraydosen, die schädliche Inhaltstoffe enthielten, müssen im Handel zurückgegeben werden. 
  • Leere PUR-Schaumdosen mit P.D.R. Symbol an der Wertstoffsammesltelle oder im Handel abgeben. 
  • Leere ausgetropfte Mineralölbehältnisse aus Kunststoff bzw. aus Metall gehören zur Wertstoffsammelstelle. 
  • Ölbindemittel ist als Restmüll zu entsorgen. 
  • Für leere Behältnisse von Pflanzenschutzmitteln gibt es organisierte Rückgabetermine an bestimmten Sammelstellen. Die Termine und Annahmestellen finden Sie unter http://www.pamira.de