ABFALL-
WIRTSCHAFTSBETRIEB
LANDKREIS AUGSBURG

Feyerabendstraße 2
86830 Schwabmünchen


Tel: 08232 / 9643 - 0
Fax: 08232 / 9643 - 30

E-Mail


Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 7:30-12:30 Uhr
Do. 14:00-17:30 Uhr
oder nach Vereinbarung

An-, Um- und Abmeldung

Grundstückseigentümer im Kreisgebiet sind verpflichtet ihre Wohn- und Geschäftsgrundstücke an die öffentliche Abfallentsorgung anzuschließen. Die Behälter werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die An-, Um- und Abmeldung von Müllgefäßen erfolgt durch den Grundstückseigentümer bei der zuständigen Gemeindeverwaltung. Dort wird auch die gültige Kontrollmarke ausgehändigt. Die Müllkontrollmarke ist auf die Deckeloberseite des Gefäßes zu kleben. Sie zeigt an, für welche Tonnengröße und welchen Abfuhrrhythmus (wöchentlich, zweiwöchentlich) die Müllgebühr bezahlt wird. Alte, ungültige Marken sollten entfernt werden.

Beachten Sie bitte, dass mehrmalige Ummeldungen innerhalb eines Kalenderjahres gebührenpflichtig sind. Die sog. Gefäßveränderungsgebühr beträgt 20,00 € an.

Das angemeldete Abfallgefäß wird innerhalb von ca. zwei Wochen vom beauftragten Entsorgungsunternehmen aufgestell. Abgemeldete Behälter werden in diesem Zeitraum wieder abgeholt. Bei Behälterabmeldungen und Rückgabe an den Landkreis müssen diese leer und gereinigt sein. 
 

Muster der ab 2014 gültigen Kontrollmarken                                    

Kontrollmarken